Lonza interviewt Humanium: Die Welt zu einem besseren Ort für Kinder machen

Posted on Posted in Leben von Humanium

Ich wurde neulich von meinen Kollegen von Lonza Basel interviewt, wo ich ein paar Tage pro Woche als Anwältin für Datenschutz arbeite, um Humanium als vollständigen Freiwilligendienst zu erhalten. Sie waren daran interessiert, mehr über unsere Mission und unsere Projekte herauszufinden und ich bekam die Gelegenheit, mehr Details über unser jüngstes Projekt in Indien bei […]

Intuition ist eine wichtige Säule des Humanium-Approaches

Posted on Posted in Leben von Humanium

Autor: Arndt Soret   „Wie tun Sie das, was Sie tun?“, wurde ich letztens gefragt, als ich über den Humanium-Approach sprach. „Wow, keine Ahnung“, war das erste, was ich dachte. Intuition, wollte ich sagen. Aber ich zögerte – kann ich dieses Wort nutzen, wenn ich gerade vor potenziellen Sponsoren präsentiere? Wollen Förderer nicht Methoden, Zahlen […]

Ein Neugeborenes kommt zur Welt …Die Psyche entwickelt sich …

Posted on Posted in Gesundheit

Wenn ein Neugeborenes zur Welt kommt, arbeitet es sehr hart … „Heiliger Bimbam, was ist das? Es so sanft, lieb und unversehrt in Mamas Bauch, und jetzt..ja..was ist das? Keine Lebensmittellieferung, sondern Bauchschmerzen, und …ja..völlig abhängig…und noch schlimmer…hilflos…“ Der erste Narzissmus beginnt in Mamas Gebärmutter, einer Form der Interaktion zwischen dem Fötus und seinem Milieu, […]

Ruanda heute: Ein Weg, wie man die Folgen eine der größten Grausamkeiten unter Menschen den Überlebenden des 1995 stattgefundenen Völkermordes erträglicher machen kann

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium

„Wenn du mich kennen würdest, und du dich selbst wirklich kanntest, dann hättest du mich nicht umgebracht“ steht es in englischer Sprache über dem Eingang des Genozid Museums in Kigali geschrieben. Und genau aus diesem Grund ist Humanium hier vor Ort, um zwei Mal jährlich unsere Workshops zum Thema Kinderrechte durchzuführen. Als Experten auf dem […]

Welttag der NGO: Zeigen Sie sich!

Posted on Posted in Leben von Humanium

Heute feiert die Welt die Nichtregierungs-Organisationen, die NGO. Warum? Weil sie wichtig sind und weil Sie wichtig sind. Mit sieben Jahren hörte ich, dass jeden Tag 42.000 Kinder sterben müssen, aus Gründen, die wir vermeiden könnten. Ich bin damals in Hungerstreik getreten, bis meine Eltern mich ins Krankenhaus brachten und mich zu der Erkenntnis, dass […]

“Egal, ob Du ein Junge oder Mädchen bist, du bist niemals zu jung um zu andere zu leiten !”

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium, Menschenrechte

… war die Schlüsselnachricht von Mellicienta’s Rede bei den Vereinten Nationen in Genf, dem Komitee der Kinderrechte, am Freitag den 28.9.2018. Mellicienta, 15 Jahre alt und zu Gast aus der Sierra Leone.     Mehr als 20 Kinder zwischen 14 und 17 Jahre alt, haben gestern die Chance ergriffen uns durch verschiedene Konferenzen zu führen. […]