Lonza interviewt Humanium: Die Welt zu einem besseren Ort für Kinder machen

Posted on Posted in Leben von Humanium

Ich wurde neulich von meinen Kollegen von Lonza Basel interviewt, wo ich ein paar Tage pro Woche als Anwältin für Datenschutz arbeite, um Humanium als vollständigen Freiwilligendienst zu erhalten. Sie waren daran interessiert, mehr über unsere Mission und unsere Projekte herauszufinden und ich bekam die Gelegenheit, mehr Details über unser jüngstes Projekt in Indien bei […]

2018 Jahresbericht

Posted on Posted in Leben von Humanium

Am 20. November 1989 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Internationale Konvention der Kinderrechte einstimmig verabschiedet. Einstimmig! Erstmalig in der Geschichte verabschiedeten die Staaten einen Text zu Kinderrechten einstimmig. Es besteht endlich Einigkeit darüber, dass wir alle ein gemeinsames Ziel haben: Die Rechte für alle Kinder verwirklichen.  Am 20. November 2008 haben wir Humanium […]

Intuition ist eine wichtige Säule des Humanium-Approaches

Posted on Posted in Leben von Humanium

Autor: Arndt Soret   „Wie tun Sie das, was Sie tun?“, wurde ich letztens gefragt, als ich über den Humanium-Approach sprach. „Wow, keine Ahnung“, war das erste, was ich dachte. Intuition, wollte ich sagen. Aber ich zögerte – kann ich dieses Wort nutzen, wenn ich gerade vor potenziellen Sponsoren präsentiere? Wollen Förderer nicht Methoden, Zahlen […]

Alles beginnt mit einem Traum – Betrachtungen über Ruanda

Posted on Posted in Bildung, Kinderrechte, Leben von Humanium, Menschenrechte

Vicdan Merter, Life Coach, Istanbul, Türkei   Meine Geschichte mit Ruanda begann 2015 mit einem Traum, als Arndt Soret, Vorstandsvorsitzender von Humanium e.V., ein paar Freunde und ich uns mit einem gemeinsamen Interesse zusammentaten: “Kindern ein zuhause schaffen!” Im Jahre 2017 war es für mich soweit, ich kam mit Arndt nach Ruanda, mit dem Ziel Humanium […]

Ruanda heute: Ein Weg, wie man die Folgen eine der größten Grausamkeiten unter Menschen den Überlebenden des 1995 stattgefundenen Völkermordes erträglicher machen kann

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium

„Wenn du mich kennen würdest, und du dich selbst wirklich kanntest, dann hättest du mich nicht umgebracht“ steht es in englischer Sprache über dem Eingang des Genozid Museums in Kigali geschrieben. Und genau aus diesem Grund ist Humanium hier vor Ort, um zwei Mal jährlich unsere Workshops zum Thema Kinderrechte durchzuführen. Als Experten auf dem […]

Welttag der NGO: Zeigen Sie sich!

Posted on Posted in Leben von Humanium

Heute feiert die Welt die Nichtregierungs-Organisationen, die NGO. Warum? Weil sie wichtig sind und weil Sie wichtig sind. Mit sieben Jahren hörte ich, dass jeden Tag 42.000 Kinder sterben müssen, aus Gründen, die wir vermeiden könnten. Ich bin damals in Hungerstreik getreten, bis meine Eltern mich ins Krankenhaus brachten und mich zu der Erkenntnis, dass […]

Die Betrachtung von Saudi Arabien (OPSC-OPAC) beim 79. Komitee der Rechte des Kindes

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium

Saudi Arabien war im Zentrum der Aufmerksamkeit anlässlich der Sitzung des Komitees der Rechte des Kindes am 1. Oktober 2018 im Palais Wilson in Genf. In der 79. Sitzung des Komitees waren die Sitzungen 2331 und 2332 der Betrachtung des unverbindlichen Protokols zur Konvention der Rechte des Kindes gewidmet und betreffen den Kindesverkauf, die Prostitution […]

Day of General Discussion 2018: Schutz und Stärkung von Kindern als Verteidiger der Menschenrechte

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium

An dem von Child Rights Connect organisierten Day of General Discussion (DGD) 2018 kamen auch dieses Jahr wieder Vereine, NGOs und – natürlich – auch Kinder zusammen, um über ihre Rechte zu sprechen und diese zu verteidigen. Der Kinderrechtsausschuss (Committee on the Rights of the Child) hält alle zwei Jahre einen DGD ab, der sich auf einen bestimmten Artikel […]

Kinderrechtskomitee: Niger und Benin

Posted on Posted in Kinderrechte, Leben von Humanium

Vom 24. -28. September fand sich das Kinderrechtskomitee im Palais Wilson zusammen, um die Einhaltung der Kinderrechte in Niger und in Benin zu prüfen. Diese beiden westafrikanischen Staaten, die mit Problemen wie Armut und sprunghaftem Bevölkerungswachstum zu kämpfen haben,  haben zunächst die Bilanz vorangegangener Jahre hervorgehoben. Daraufhin haben die Experten des Kinderrechtskomitees Probleme angesprochen, die […]