Die Bedeutung des Rechtes der Kinder auf Bildung in bewaffneten Konflikten

Posted on Posted in Armut, Ausbeutung, Bildung, Frieden, Kinderrechte, Menschenrechte, Migranten

In bewaffneten Konflikten wird der Bildung häufig nicht die gleiche Bedeutung beigemessen wie anderen Rechten, und sie bleibt häufig unberücksichtigt. Dennoch ist Bildung in solchen Situationen für jedes Kind lebenswichtig, da sie ihm viel mehr als nur das Recht auf Wissen vermittelt. Sie ist von großer Bedeutung für sein psychisches und physisches Wohlbefinden. Ebenso bietet […]

Russlands Unterdrückung einer Organisation, die die Rechte von LGBTQIA+ in ganz Russland verteidigt

Posted on Posted in Ausbeutung, Frieden, Kinderrechte, LGBTQ+, Menschenrechte

Am 9. Februar 2022 reichte das russische Justizministerium eine Klage ein, um die gemeinnützige Stiftung Sphere zu zerschlagen, eine wichtige Organisation, die sich für die Rechte von LGBTQI+-Menschen in Russland einsetzt. (Lockshina 2022) Das Sankt Petersburger Kuibischewski-Gericht „wies die Klage ab und forderte das Justizministerium auf, seine Behauptungen zu erläutern.“ (Artikel19 2022)  Obwohl ihr erster […]

Kinder in bewaffneten Konflikten – die Ukraine-Krise

Posted on Posted in Freiheit, Frieden, Gewalt, Kinderrechte, Menschenrechte, Migration

Angesichts der jüngsten Ereignisse in der Ukraine ist es wichtig, den Erhalt des Friedens und des Schutzes für alle Kinder in der Ukraine zu betonen. Der anhaltende Konflikt in der Ukraine stellt eine unmittelbare und wachsende Bedrohung für das Leben und Wohlergehen der 7,5 Millionen Kinder des Landes dar (UNICEF, 2022). Kinder wurden getötet, verwundet, […]

Krise nach den Wahlen in Guinea: Die Kinder als Opfer der Politik

Posted on Posted in Freiheit, Frieden, Gewalt, Kinderrechte, Menschenrechte

Am 18. Oktober 2020 fanden in Guinea Präsidentschaftswahlen statt. Dieses Datum steht auch für eine Erschütterung der Stabilität innerhalb dieses Landes, welches sich bereits in einer gewohnheitsmäßigen Unsicherheit befindet, die verbunden ist mit politischen Angelegenheiten, vor allem mit der Präsidentschaftskandidatur des momentanen Präsidenten von Guinea. Die Anwendung von Waffengewalt gegen die Bevölkerung und die interethnischen […]

Humanium im Gespräch mit Virginia Gamba über die Situation der Kinder in Zeiten bewaffneter Konflikte

Posted on Posted in Frieden, Gewalt, Kinderrechte, Leben von Humanium

Am 13. Oktober 2020 nahm Humanium an einem virtuellen Meeting mit Virginia Gamba, der Sonderbeauftragten für Kinder und bewaffnete Konflikte der Vereinten Nationen (UN SRSG/CAAC auf Englisch), teil. Als Partner von Child Rights Connect und Mitglied einer Arbeitsgruppe zu Kinderrechten in bewaffneten Konflikten hatte Humanium die Gelegenheit, diesem Ereignis zusammen mit weiteren Organisationen beizuwohnen, und […]

Humanium als Vorreiter für den Schutz der Rechte der Kinder in bewaffneten Konflikten

Posted on Posted in Freiheit, Frieden, Gewalt, Kinderrechte

Humanium hat eine gemeinsame Erklärung an den UN-Menschenrechtsrat (HRC) über die Situation von Kindern in bewaffneten Konflikten unterzeichnet. Der im September stattfindende internationale Tage zum Schutz der Bildung vor Angriffen (9. September) und der internationale Friedenstag (21. September) forderten die internationale Gemeinschaft auf, über das Recht auf Bildung, das Recht auf Leben und die Notwendigkeit […]

Die Situation der Kinder in Marokko: zwischen Fortschritten und Herausforderungen

Posted on Posted in Armut, Freiheit, Frieden, Gesundheit, Kinderrechte

Im Mai 2020 veröffentlichte UNICEF Marokko ein Update über die Situation der Kinder in Marokko. Dieser Bericht ist sehr interessant, sowohl inhaltlich als auch formal. Obwohl die Ratschläge auf dieses Land abzielen, können auch auf andere Kontexte angewendet werden, ebenso wie die zur Analyse der Situation verwendete Methodik. Ein interessanter Ansatz zur Situation Die Kinderrechtskonvention […]

“Ehrenmorde”: Ist ein Ende in Sicht?

Posted on Posted in Frieden, Gewalt, Kinderrechte, Menschenrechte

Dies ist ein Folgeartikel auf „Femizid aus einer globalen Perspektive“. Er soll einen tieferen Einblick in eine der schwerwiegendsten Menschenrechtsverletzungen geben, die heute gegen Mädchen und Frauen begangen werden: sogenannte „Ehrenmorde“. Dieser sprachlich aufgeladene Begriff impliziert, dass es eine Rechtfertigung oder Erklärung für diesen Gewaltakt gäbe – darin liegt die Herausforderung bei der Definition von […]

Das Tabu der humanitären Ungleichheiten: was wir von den 2010er Jahren lernen können

Posted on Posted in Freiheit, Frieden, Kinderrechte, Menschenrechte

Über die Schwierigkeiten und Fallen in der humanitären Arbeit während der 2010er zu reflektieren ist der Schlüssel dazu Fehler nicht zu wiederholen, und der Weg zur steten Verbesserung, und ist somit im neuen Jahrzehnt eine Pflicht für den ganzen humanitären Sektor. Der Jahreswechsel liefert eine unschätzbare Gelegenheit ein neues Kapitel zu beginnen und ehrlich mit […]

Ein Bericht über Palästina # 3: Erziehung, ein Weg zum Frieden

Posted on Posted in Bildung, Frieden, Gewalt, Kinderrechte

Humanium stellt erstmals eine Reihe von Berichten vor, die uns mithilfe von vier Schwerpunkten in das Herz Palästinas führen und von denen jeder einzelne ein anderes Licht auf diese überwältigende und komplexe Region wirft. Angesichts der Herausforderungen des Lebens in der Gemeinschaft, kommt der Erziehung ein wichtiger Stellenwert zu, umso mehr wenn es um Palästina […]